Corona-Regeln siehe unter Aktuelles

 


DRIFT – Benjamin Beßlich und Stefan Voigt

22. April 2022 –24. Juni 2022

Vernissage am Freitag, dem 22.04.2022 um 20 Uhr

Einführung: Dr. Rainer Bessling

Musik/Soundscapes zur Eröffnung: Ralf Post

 

Extra Termin - Finissage am 08.07.2022 um 19.00 Uhr

Finissage mit Künstlergespräch

am Freitag dem 08.07.2022 um 19 Uhr

Die Künstler freuen sich auf zahlreichen Besuch.

 

Stefan Voigt aus der Folge "Corso" / Mischt. a. Papier / 42 x 30 cm / 2021

Stefan Voigt
aus der Folge "Corso" / Mischt. a. Papier / 42 x 30 cm / 2021

http://schokofab.de/cabinet-fatalia/

Benjamin Beßlich

Spieluhr mit Lochkartenstreifen / 2019 - 2022

(rechts) aus der Folge "Permafrost" / Kohle auf Papier / 65x50cm / 2021

 

DRIFT

Zufall und strenge Ordnungssysteme treffen in Voigts Papierarbeiten immer wieder neu inszeniert aufeinander. Häufig sind es Architekturfragmente, die in seine Zeichnungen eingewoben sind, im Sinne von Raumassoziationen, fließenden Strukturen, beiläufigen Notizen. Lineare Statements annektieren in gestisch-spontanen Verästelungen Fläche und Raum. Ihn bewegt die Grenze, der Nicht-Ort, der Bruch, an dem es zu Übergängen kommt. Dahinter schlummert ein lakonisch-poetisches Moment, ein lebendiger Nachklang von Schwebezuständen.

Wie in den Bildern von Voigt, finden sich in Zeichnungen von Benjamin Beßlich Strukturen und Elemente, die vorübergehende Zustände eingenommen haben. Im Kontrast zu den Assoziationsräumen, die die Werke von Voigt eröffnen, umreißen die Kohlezeichnungen von Beßlich Formen aus der Natur. Ausgangsmaterial waren Fotos aus den Gebieten des Permafrosts, Regionen die durch den langsamen gravierenden Wandel in den Blick geraten sind. Wasser, Wind, Temperatur und Zeit lassen erstaunliche Formen entstehen und finden ein künstlerisches Echo in der vielteiligen Serie „Permafrost“.
 
Des Weiteren präsentiert Beßlich einige Spieluhren, die Lochkarten – ein frühes Speichermedium - zum Klingen bringen. Ein poetischer Nachhall, der in dieser Ausstellung Kontakt zu den Bildern von Stefan Voigt aufnimmt.